Allgemein,  Blumen,  Handarbeit,  Lifestyle,  Sticken,  Stickkalender

Stickkalender Mai

Muttertagsgruß oder Blumenpost?

Als ich darüber nachdachte, welches Motiv ich für den Mai wählen sollte, kam mir ganz spontan zuerst die Idee: Einen Fliederkranz!!! Im Mai ist für mich der Flieder so prägnant und ich LIEBE seine FArbe und seinen absolut köstlichen Duft. Doch während ich so probeweise vor mich hinstickte, wurde mir bewusst dass es viel zu aufwendig und für Anfänger gar nicht machbar wäre, einen Fliederkranz mit den von mir gewählten Stichen zu sticken… Sicherlich, ich hätte auch zum X.ten mal wieder den Französischen Knoten als Hauptstichart für das Motiv wählen, und mit euch auf diese Weise einen Fliederkranz kreiieren können. Aber das war mir zu billig. Mein Ziel ist ja schließlich, dass ihr möglichst viele verschiedene Sticharten in meinen Kursen kennenlernen und somit euren Stick-Horizont erweitern könnt.

Irgendwann kam mir die Idee den Muttertag etwas mehr ins Licht zu rücken, denn dieser Tag wird mir persönlich Jahr für Jahr wertvoller. Nicht weil ich mich für etwas besonderes halte, weil ich Mama bin und mich jedes Jahr zur gleichen Zeit deshalb feiern lassen möchte. Nein, dass ist es nicht was so wichtig für mich ist, sondern die Tatsache dass es so viele Frauen da draußen gibt die durch die Geburt eines Kindes, durch  die Adoption eines Kindes, die Pflegebereitschaft für ein Kind und welche Form des Mutterseins es auch immer gibt, bereit sind ihr eigenes Leben für eine Zeitlang in den Hintergrund zu stellen um ganz für ihre Kinder da zu sein. Diese Frauen investieren in ihre Kinder, sie nehmen sie an die Hand, führen sie und geben ihnen solange den nötigen Halt, bis die Kinder bereit sind ihre eigenen Weg zu gehen. Für diese Tatsache feiere ich jede Frau die auf irgendeine Art und Weise zur Mutter für jemanden geworden ist.

Nun weiß ich, dass nicht jede Frau Mutter ist und das Thema/Der Tag für viele auch sehr schmerzhaft ist. Deshalb wollte ich das Motiv auch nicht nur als Muttertagsgruß betiteln, sondern habe ihm zudem den Titel Blumenpost geschenkt, denn was gibt es schöners als unerwartet und ohne jeglichen Anlass Blumen geschenkt zu bekommen?

Seit einigen Jahren erlebe ich es immer wieder, dass mir eine unbekannte Person Blumen schickt und jedes mal eine aufbauende oder ermutigende Karte zum Strauß dazulegt. Es ist für mich jedesmal eine unglaubliche Freude diesen Strauß auszupacken, ihn in einer Vase zu arrangieren und die Schönheit der Geste und der Blumen zu genießen!!!

Bis heute habe ich absolut keine Idee davon, wer der /die Blumenbote/in sein könnte, nicht mal Ansatzweise… Ich weiß nur, dass es definitiv nicht mein Mann ist, auch nicht inkognito, er kann nämlich kein Pokerface wenn ich versuche etwas herauszufinden :-D. Wenn der Liebste mir übrigens irgendwann einmal tatsächlich einen Strauß Blumen schenken sollte, würde ich mir den Kopf darüber zerbrechen was genau er schlimmes angestellt haben könnte…. Seine Liebessprache ist einfach eine komplett andere als Blumen zu schenken 🙂

Kommen wir zurück zur gestickten Blumenpost…

In diesem Mai-Kurs (Klick hier) lernst du so einiges dazu! Ich bringe dir nicht nur drei komplett neue Sticharten (zu den anderen 4 schon bestehenden Kursen) bei, es ist das erste ma,l dass ich dir zeige wie du Applikation und Stickerei miteinander verbindest. Das Spiel aus Applizieren und Dreidimensionalem Sticken hat einen ganz besonderen Reiz und macht das ganze Bild noch etwas interessanter, feiner und „lebendiger“

Schau dir mal die nächsten Bilder an, da hab ich dir ein paar Deatilaufnahmen hinterlegt.

Wenn du also Lust bekommen hast mitzusticken und anschließend einer geliebten Person deine ganz pesrsönliche Blumenpost als Gruß zukommen zu lassen oder sie dir vielleicht auch einfach selbst an die Wand zu hängen, dann kannst du den Kurs hier Buchen: Stickkalender Mai und schon sticken wir gemeinsam etweder deinen Muttertagsgruß oder deine Blumenpost.

Ich wünsche dir in jedem Fall eine wunderbare Zeit beim Sticken und sende dir viele herzliche Grüße,

Viktoria Egert

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.